Bordeaux für Neugierige

Francis Courselle

Haben Sie gewusst, dass Merlot früher reift als andere Bordeaux Rebsorten? Und er entfaltet auch früher seine volle Intensität im Glas.

Mit 90% macht er den Löwenanteil in der Cuvée Clos Sainte-Anne aus. Als Partner erhält er den genügsamen Cabernet Franc. Dieser ist heller und gerbstoffarmer, mit typisch fruchtiger Finesse im Bouquet.

Kein typischer Bordeaux

Mit seiner Assemblage ist Clos Sainte-Anne kein typischer Bordeaux. Das ist eher ein Merlot, dem der Cabernet Franc eine Leichtigkeit verleiht, die man nicht so schnell findet.

Ein Bordeaux für Neugierige, die Bordeaux von einer andern Seite kennenlernen möchten. Oder anders ausgedrückt: Das ist ein Wein, den wir allen ans Herz legen und den man entdecken sollte!

Das Essen dazu

Beim Kombinieren dieses Weines gilt die einfache Regel: «Protein liebt Tannin!» Servieren Sie also zum Beispiel rotes Fleisch à point gebraten in einer Kräuterhülle. Kennen Sie das Rezept? Falls nicht, rufen sie uns an. Dieses Geheimnis teilen wir gern mit Ihnen.

Die Familie Courselle

Francis Courselle, ehemals Professor für Önologie am Lycée Agricole in Blanquefort, hat das Familienrebgut seit 1972 mit Herz und Seele geführt. Heute hat er sich etwas zurückgezogen, das Zepter führen seine Töchter Marie und Sylvie. Die Courselles besitzen ein gutes Mass an Experimentierfreude und Kompetenz. Ihre Weine überraschen und überzeugen Kunden wie Fachleute gleichermassen.

Wir freuen uns, wenn Sie von diesem Angebot Gebrauch machen!

Zum Wein

Kategorien: Rebsorten.
Prominent words: bordeaux, cabernet, cabernet franc, clos, clos sainte-anne, courselle, franc, francis, francis courselle, früher, herz, merlot, sainte-anne, typischer, typischer bordeaux und wein.